Startseite | Login | Impressum | Datenschutz


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen



Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
https://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Jahr: 2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  


Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle



Türöffnung für Rettungsdienst
Datum: Sonntag, 18.08.2019, 22:45 Uhr
Bückeburg, Schießhof

Am späten Sonntagabend wurde die Feuerwehr zu einer Türöffnung in das Stadtgebiet alarmiert.

Eine Wohnung im ersten Obergeschoss galt es mit Türöffnungswerkzeug zu öffnen. Circa 15 Minuten nach Alarmierung konnte die Person an den Rettungsdienst übergeben werden.
Ein neuer Schließzylinder macht die Tür wieder verschließbar und die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.
Nach 25 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr Bückeburg beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Wasser im Keller
Datum: Donnerstag, 15.08.2019, 16:52 Uhr
Bückeburg, Schillerstraße

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde alarmiert, da bei einem Regenschauer Wasser in den Keller eines Hauses eingedrungen war. Bei der Erkundung des Einsatzleitdienstes wurde jedoch festgestellt, dass die Wassermenge zu gering war, als dass die Feuerwehr dort mit ihren Mitteln tätig werden konnte.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Kontrolle einer Einsatzstelle
Datum: Sonntag, 11.08.2019, 13:02 Uhr
Bückeburg, Harrl

Am Sonntagvormittag wurde der Einsatzleitdienst in die Straße Harrl alarmiert. Dort soll eine Katze seit zwei Tagen auf einem Baum sitzen.
Vor Ort wurde auf den Anrufer getroffen und auch die Katzenbesitzerin kam dazu.

Die Katze wurde schließlich mit Futter vom Baum gelockt und der Besitzerin übergeben.

Es war kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr nötig.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW




Tragehilfe Rettungsdienst
Datum: Donnerstag, 08.08.2019, 07:50 Uhr
Bückeburg, Röntgenstraße

Auch am heutigen Donnerstag ging es früh los für die Kameraden der Feuerwehr Bückeburg-Stadt.

Erneut ging es zu einem Bewohner in die Röntgenstraße, welcher bereits zwei Tage zuvor aus der Wohnung getragen wurde. Aufgrund eines erneuten medizinischen Notfalls kam erneut die Manpower der Feuerwehr zum Einsatz.
Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde der Patient mit Hilfe des Schwerlast- Tragetuchs zum S-KTW getragen.

Nach kurzer Einsatzdauer war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW, LF 8




Tragehilfe Rettungsdienst
Datum: Dienstag, 06.08.2019, 17:51 Uhr
Bückeburg, Röntgenstraße

Am frühen Dienstag Nachmittag hat ein Rettungsdiensteinsatz zu unserer Alarmierung geführt.
Aufgrund des Körpergewichts eines Patienten wurden wir hinzugerufen.
Das Treppenhaus wurde durch den Einsatzleitdienst erkundet und entschieden, dass die Person durch dieses getragen werden kann. Ein Tragetuch wurde dafür genutzt.
Der Rettungsdienst war mit einem Schwerlast-KTW vor Ort.

Nach 20 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW, LF 8




Verkehrsunfall mit Zug - Person eingeklemmt
Datum: Freitag, 02.08.2019, 10:45 Uhr
Rinteln, OT Engern

Am Bahnübergang auf der Berliner Straße zwischen Westendorf und Engern ist es am Freitagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Zug und einem PKW gekommen.

Es kam zum Zusammenprall als der Zug aus Hameln in Richtung Rinteln unterwegs war, als gleichzeitig ein Opel den Bahnübergang überquerte. Der Zug fuhr in die Beifahrertür des Opels. Das Fahrzeug wurde zur Seite geschleudert und kollidierte mit zwei Fahrzeugen der Deutschen Bahn, die neben der Bahnstrecke parkten.

Die Fahrerin wurde schwer verletzt in dem Fahrzeug eingeklemmt. Durch Kameraden der Feuerwehr Rinteln wurde diese befreut und dem Rettungsdienst übergeben.
Der Rettungshubschrauber Christoph 13 aus Bielefeld brachte die verletzte Frau ins Krankenhaus.

Das Tanklöschfahrzeug aus Bückeburg konnte bereits auf der Anfahrt die Einsatzfahrt abbrechen, der Rüstwagen verblieb bis zum Befreien der Person in Bereitstellung.

Bericht SZ/ LZ


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW, RW, TLF 4000
  • Rettungsdienst
  • Christoph 13
  • Polizei
  • Bundespolizei
  • DB Notfallmanager
  • Notfallseelsorge




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Freitag, 02.08.2019, 02:31 Uhr
Bückeburg, Lange Straße

Die nächtliche Ruhe wurde bei der Feuerwehr Bückeburg- Stadt unterbrochen, als die automatische Brandmeldeanlage einer Bankfiliale und angrenzenden Einkaufscenter auslöste.

Bei Eintreffen des Einsatzleitdienst wurden offene Türen und ein gesprengter Geldautomat vorgefunden. Nebenan im Einkaufscenter wurde eine leichte Verrauchung festgestellt. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte den Bereich mit einer Wärmebildkamera und dem Mehrgasmessgerät.
Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und der Einsatz der Feuerwehr beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Türöffnung für Polizei
Datum: Samstag, 27.07.2019, 23:21 Uhr
Bückeburg, Schillerstraße

Kurz vor Mitternacht kam es zu einem weiteren Eindatz für die Feuerwehr Bückeburg-Stadt.
Eine Person wurde hinter verschlossener Tür gemeldet. Eine leblose Person konnte bei der Erkundung durch ein Fenster gesichtet werden. Dieses Fenster diente auch als Zugangsöffnung für die Feuerwehr. Vor Ort konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Unser Beileid gilt den Angehörigen.

Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben und der Einsatz für die Feuerwehr beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Feuer Stoppelfeld
Datum: Samstag, 27.07.2019, 13:00 Uhr
Rinteln, OT Ahe, Lange Straße

Am Samstag Mittag wurde die Feuerwehr Bückeburg- Stadt zur Unterstützung der Stadtfeuerwehr Rinteln gerufen. Ein Flächenbrand drohte sich schnell auszubreiten.

Das TLF 3000 und das TLF 4000 machten sich auf den Weg zur Einsatzstelle, mussten aber nicht mehr tätig werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Ausgelöste Brandmeldeanlage
Datum: Freitag, 26.07.2019, 16:44 Uhr
Bückeburg, Sable Platz

Noch während die Kameraden mit einem anderen Einsatz beschäftigt waren, kam es zu einer Auslösung einer Brandmeldeanlage.
Der Grund war eine Verrauchung in der unterbrechungsfreien Stromversorgung.
Da kein Grund ersichtlich war, blieb es als Maßnahme der Feuerwehr beim Lüften und die Anlage zurückzusetzen.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: LF 16/12




Jahr: 2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  


Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle




Finden Sie uns auf: